Die Vor- und Nachteile von Veneers

vorteile_nachteile_veneers_furniere-zahn

 

Wir alle haben Schauspieler, Musiker und andere Prominente im Fernsehen mit einem perfekten weißen Lächeln gesehen. Wie sind sie dahin gekommen? Wie wir alle auch, wurden Prominente nicht mit perfekten Zähnen geboren; ihr strahlend weißes Lächeln kommt oft aus Porzellan Furnieren .

Es mag verlockend sein, ein ähnliches Lächeln für den eigenen Mund zu haben, aber Furniere sind nicht jedermanns Sache. Hier sind einige der Vor-und Nachteile der Furniere zu berücksichtigen, wie Sie Ihre Optionen wiegen und versuchen zu entscheiden, ob Porzellan Furniere es wert sind:

Was sind Furniere?

Veneers sind dünne Stücke aus Porzellan, die geformt werden, um Ihre Zähne passen dann an der Vorderseite des Zahnes mit dem Ziel, das Aussehen zu verbessern. Sie können auch aus Harz oder anderen Verbundmaterialien bestehen.

In jedem Fall ist das Ziel eines Veneers, die Größe, Farbe und / oder Form Ihres Zahnes zu ändern. Sie werden am häufigsten verwendet bei:

– Zähne, die durch Wurzelkanäle, Füllungen oder andere Verfahren verfärbt sind – Zähne abgebrochen oder abgebrochen
– Unregelmäßig geformte Zähne
– Zähne mit Lücken dazwischen
– Jedes andere Zahnproblem, das zu einem Verlust des Selbstvertrauens führt

Furniere halten normalerweise 7-15 Jahre, bevor sie ersetzt werden müssen. Die Kosten sind in der Regel $ 1.000 bis $ 2.000 und wird in der Regel nicht von Zahnversicherung, weil es als ein kosmetisches Verfahren gilt abgedeckt.

Arten von Furnieren

Wenn Sie und Ihr Zahnarzt entscheiden, dass Furniere eine gute Lösung für Sie sein könnten, gibt es mehrere Arten zur Auswahl:

Porzellan Veneers : Dies sind die teuersten, aber am besten aussehende Art von Furnieren. Sie sind maßgeschneidert für die Größe und den Farbton Ihrer natürlichen Zähne. Sie werden mit Spezialzement und UV-Licht auf den vorhandenen Zahn aufgetragen.

Composite-Veneers: Diese sind ähnlich wie Porzellan Veneers, aber aus dem gleichen Material wie einige Hohlräume Füllungen. Kompositfurniere werden typischerweise verwendet, um kleine Späne in Zähnen oder Lücken zwischen Zähnen zu behandeln. Das Verbundmaterial ist weniger teuer als Porzellan, aber nicht so dauerhaft.

Instant Veneers: Eine schnellere Option, diese Veneers sind vorgefertigt und können in der Regel während des gleichen Termins wie die Konsultation für den gebrochenen oder fehlenden Zahn angewendet werden. Instant-Veneers sind kostengünstiger als Porzellan-Veneers, aber weil sie vorgefertigt sind, können sie nicht exakt auf Ihre natürlichen Zähne abgestimmt werden.

Removable Veneers: Diese sind das neueste Mitglied der Vener-Familie und sind eine Mischung aus Porzellan und Instant-Veneers. Sie sind speziell auf Ihre Zähne abgestimmt und können nach Bedarf entfernt werden. Dies ist die günstigste Veneer-Option, aber keine langfristige Lösung für gebrochene oder fehlende Zähne und darunter liegende Zahnprobleme, die sie verursacht haben.

Die Vorteile von Veneers

Der offensichtlichste Vorteil für Veneers ist das erhöhte Vertrauen, das von einem makelloseren Lächeln kommt. Veneers sind auch speziell für Ihre Zähne geformt, so dass es fast unmöglich ist, den Unterschied zwischen dem Veneer und Ihrem Zahn zu unterscheiden.

Das Furnier wird in jeder Form an Ihren Zahn gebunden, so dass in den meisten Fällen kein zusätzliches Bohren oder Formen erforderlich ist. Keine besondere Wartung ist erforderlich – nur Bürste und Zahnseide wie Sie normalerweise würden.

Veneers können jeden Zahn weiß erscheinen lassen, aber Sie können jeden gewünschten Farbton wählen. Sie können sich für etwas entscheiden, das näher an Ihrer natürlichen Farbe ist, so dass die Veränderung nicht so offensichtlich ist.

Die Nachteile von Veneers

All diese Profis machen Furniere ziemlich gut klingen, oder? Es gibt ein paar andere Dinge zu beachten, bevor Sie den Sprung wagen.

Furniere ändern ihre Farbe nicht, sobald sie hergestellt sind. Während der Rest Ihrer Zähne sich im Laufe der Zeit natürlich ändern wird, wird das Furnier nicht, was zu unangenehmen Unterschieden in Ihrem Lächeln führen kann. Mit regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt können Sie jedoch über dieses Problem bleiben und sicherstellen, dass Ihr Lächeln so lange konstant bleibt, wie Sie Furniere haben.

Weil Porzellan so empfindlich ist, sind Furniere auch anfälliger für Abplatzungen und Risse als Kronen oder Füllungen. Sie sind nicht für Menschen mit Gewohnheiten wie Nägel beißen, Zähne schleifen oder auf Eis kauen empfohlen. Aber diese Gewohnheiten sind korrigierbar und ein schöneres Lächeln kann sich auf lange Sicht lohnen.

Schließlich können Zähne noch zerfallen, während sie unter einem Furnier sind, was zu Wurzelkanälen und Kronen auf der Straße führen kann. Veneers sollte nicht verwendet werden, wenn Sie eine Geschichte von geschwächtem Zahnschmelz, Zahnfleischerkrankungen oder anderen zahnärztlichen Erkrankungen haben. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, kann Ihr Zahnarzt andere Behandlungsmethoden empfehlen, um gebrochene oder fehlende Zähne zu reparieren.

Der Furnierprozess

Nun, da Sie einige der Vor- und Nachteile von Veneers kennen , wenn Sie sich entscheiden, Veneers zu verfolgen, kann der gesamte Prozess in der Regel in Ihrem Zahnarzt abgeschlossen werden. Ihr Zahnarzt wird Röntgenaufnahmen machen und Abdrücke der Zähne machen, die Furniere erhalten.

Furniere werden in einem Labor hergestellt und brauchen normalerweise 2-4 Wochen, um nach der ersten Konsultation zu kommen. Temporäre Furniere können bei Bedarf hinzugefügt werden, während auf die permanenten Furniere gewartet wird.

Um das Veneer aufzutragen, muss etwa ein Millimeter Zahnschmelz von den Zähnen entfernt werden. Das ist viel weniger als das, was für eine Füllung oder Krone entfernt wird. Der Zahn wird auch gereinigt, poliert und geätzt, damit sich der Verblendklebstoff gut verbinden kann.

Der Zahnarzt wird dann einen Zement auf das Furnier auftragen und es auf den Zahn legen. Ein spezielles Licht wird verwendet, um den Zement schnell zu härten und eine Verbindung zu schaffen. Von dort können Anpassungen nach Bedarf vorgenommen werden.

Die meisten Zahnärzte werden darum bitten, dass Sie ein oder zwei Wochen nach dem Einsetzen der Veneers zu einem Nachsorgetermin kommen, um zu überprüfen, wie sie sich in Ihrem Mund einnisten, und festzustellen, ob weitere Anpassungen erforderlich sind.

Erste Schritte mit Veneers

Der erste Schritt in Richtung Veneers ist ein lizenzierter Zahnarzt für eine Konsultation zu besuchen. Der Zahnarzt wird Ihre Zähne beurteilen und feststellen, ob Furniere eine gute Option für Sie sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.