Mit Eigenfett – die bessere Brustvergrößerung?

Geschätzt 20.000 Brustvergrößerungen führen Ärzte in Deutschland jährlich durch – Tendenz steigend. Die meisten Frauen entscheiden sich aus ästhetischen Gründen für den Eingriff. Unterschiedliche Operationsmethoden und Implantate erreichen eine Brustvergrößerung.

Seit einigen Jahren ist die Brustvergrößerung die beliebteste ästhetisch-plastische Operation von Frauen in Deutschland. Neben der Brustvergrößerung durch das Einsetzen von Implantaten, entscheiden sich immer mehr Frauen für mehr Oberweite durch Eigenfett.

Brustvergrößerung mit Implantaten

Will er die Brust mit Implantaten vergrößern, setzt der Chirurg einen Hautschnitt von einigen Zentimetern Länge. Diesen Schnitt vollzieht er entweder in der natürlichen Hautfalte unter der Brust, am Rand der Brustwarze oder in der Achselhöhle. Durch die Hautöffnung setzt er das Implantat ein. Welche Lage er wählt, hängt von den anatomischen Voraussetzungen und vom angestrebten Ergebnis ab. Dabei beeinflusst die Lage sowohl die Form, als auch das „Tastgefühl“ der operierten Brüste.

Bei der Wahl von Größe und Form der Brustimplantate beschränken die Körpergröße, die Form des Brustkorbs, die Elastizität der Brusthaut sowie die Drüsenkonsistenz die Möglichkeiten. Verfügbar sind Implantate mit einer Größe von 80 bis 600 Millilitern. Die durchschnittliche Größe der Implantate liegt bei 250 bis 300 Millilitern. Für die Füllung der Brustimplantate stehen Silikongel oder Kochsalzlösung zur Auswahl. Die alternativen Füllungen Sojaöl und Hydrogel wurden wegen auftretender gesundheitsschädlicher Wirkungen aus dem Verkehr gezogen.

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett hat sich in den letzten Jahren als natürliche Alternative zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten entwickelt. Die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett sind allerdings etwas höher als die mit Implantaten. Die Voraussetzung für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ist, dass Fett in ausreichender Menge, beispielsweise am Bauch oder an den Oberschenkeln, vorhanden ist.

Eine Brustvergrößerung durch Eigenfetttransplantation kann sowohl im Dämmerschlaf und lokaler Betäubung als auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Indem das Fett mit einer Kanüle über einen kleinen Zugang an der Seite der Brust eingespritzt wird, sind die postoperativen Schmerzen nach einer Brustvergrößerung mit Eigenfett gering. Außerdem sind die Operationsnarben kaum sichtbar.

6 Gedanken zu „Mit Eigenfett – die bessere Brustvergrößerung?

  1. Die Brustvergrößerung (sog. Mammaaugmentation) mit Brustimplantaten zählt bei den Frauen innerhalb des Zentrum für ästhetisch-plastischen Chirurgie Düsseldorf zu den beliebtesten Schönheitsoperationen. Wir bieten die komplett submuskuläre Brustvergrößerung mit innerem Muskel-BH exklusiv in Düsseldorf an. Diese OP-Technik der Brustvergrösserung gewährleistet eine qualitativ hochwertige Operstionsergebnis.

  2. In der ARTEO-KLINIK bieten wir die Brustvergrösserung auf medizinisch höchstem Qualitätsstandard an. Brust- implantate aus Silikon werden in der Medizin zur Brust- vergrösserung seit nun mehr über 40 Jahren verwendet. Durch stetige Weiterentwicklungen der OP-Technik und der Silikonimplantate ist die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten heutzutage eine sichere und minimalinvasive Brustoperation.

  3. Die Behandlung mit Eigenfett setzt sich aus 2 Teilen zusammen: Dafür wird im ersten Schritt körpereigenes Fett unter örtlicher Betäubung, der sogenannten Tumeszenz Lokalanästhesie, von einer Körperstelle wie Oberschenkel, Hüfte, Beine oder Bauch entnommen und getrennt (Trennung von anderen Gewebsbestandteilen und Flüssigkeiten). Das Eigenfett wird dann, nach einer örtlichen Betäubung mit feinen Spezialkanülen direkt unter die Brusthaut und hinter die Brustdrüse injiziert. Da sich das Fett zu einem gewissen Prozentsatz wieder abbaut, wird natürlich eine höhere Menge als für das gewünschte Endergebnis implantiert.

  4. Die sogenannte Brustvergrößerung stellt einen der häufigsten chirurgischen Eingriffe im Centrum KÖ der Aesthetic Clinic Med dar. Bei einer Brustvergrößerung werden mit Hilfe von Spezialinstrumenten kleine Schnitte in der Achsel, am Brustwarzenhof oder an der Brustumschlagsfalte Implantate eingesetzt. Diese Implantate sorgen anschließend für die gewünschte Brustvergrößerung und ein harmonisches Bild der Brust.

  5. Die Ästhetische Brustvergrößerung mit Eigenfett finde ich ist eine bessere Alternative als mit Silikon. Die Polster müssen so nicht ersetzt werden und es besteht kein Risiko das diese aufplatzen könnten. Gleichzeitig wird überschüssiges Fettgewebe von Problemzonen entfernt. Man schlägt praktisch 2 Fliegen mit einer Klappe

  6. Pingback: Brustvergrößerung mit inneren BH | BewusstseinMedizin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.